Hain Parco

PARCO - erstes Passivhaus-Zertifiziertes Kellerfenster

Niedrige Energiekosten. Mehr Wohnkomfort auch im Untergeschoß

  • Die Gesamtkonstruktion ist in allen Details auf das optimale Zusammenspiel der Komponenten ausgerichtet und erreicht deshalb hervorragende Dämmwerte, die sich nicht nur auf Einzel-Elemente beziehen, sondern auf die komplette Einbausituation.
  • Hain liefert das Komplett-System fertig zum Einbetonieren inklusive Montage- und Aussteifungsrahmen. Präzisionsarbeiten zur Norm-Einhaltung für Dichtung und Dämmung und Zargenanschluss sind bereits werkseitig ausgeführt.
  • Isothermieverlauf
  • Parco Zertifikat

Ausgezeichnet

Das Kellerfenster Hain PARCO wurde ausgezeichnet als Produktinnovation 2012 und ist das erste passivhauszertifizierte Kellerfenster.

PHI zertifiziert

Passivhaus-zertifiziertes Fenster Wärmedämm-optimierte Gesamtkonstruktion aus Fensterelement und Zarge mit umfassendem Dämmkragen

  • Einbaufertiges Komplett-System, vorbereitet zum Einbetonieren.
  • Normgerechte Bauteilan schlüsse nach den anerkannten Regeln der Technik bereits werkseitig erfüllt.
  • Baukörperanschlüsse dauerhaft schlagregendicht.
  • Umfassungsflächen sind dauerhaft luftundurchlässig ausgebildet.

Mit der EnEV 2013 verschiebt sich der zulässige Heizenergie-Verbrauch deutlich in Richtung auf das Passivhaus-Niveau. Hain bietet schon heute mit der PARCO-Zarge das dazu passende Fenster zum Einbetonieren. Die durchdachten Konstruktionsdetails des PARCO-Fensters sind konsequent auf optimale Wärmedämmung ausgerichtet.

Moderne Mehrkammertechnik wird mit hoch wirksamen Dämm-Materialien kom biniert. Dabei umschließt ein hochwirksamer Dämmkragen das Fensterprofil. So wird eine strenge Barriere zwischen kalter Außenluft und warmen Innenräumen geschaffen.

  • Dämmwerte werden im Detail nachgewiesen. Sie sind im Rahmen der Zertifizierung vom Passiv haus-Institut überprüft.
  • Dauerhaft wirksame Bauteilverbindungen durch Einbetonierung: Die Fensterzarge schafft ein dauerhaftes Verbundsystem zur Wand: Kompromisslos dicht – ohne handwerkliche Nach arbeit.
  • Die üblichen Abläufe zum Einbetonieren für Kellerfenster werden eingehalten – zur Fehlervermeidung im Baustellenalltag.

Passivhaus-Perfektion durchgehend 

  • Hain liefert das Komplett-System fertig zum Einbetonieren inklusive Montage- und Aussteifungsrahmen. 
  • Präzisionsarbeiten zur Norm-Einhaltung für Dichtung und Dämmung und Zargenanschluss sind bereits werkseitig ausgeführt.

Technische Daten

Wärmegedämmtes 6-Kammer-Profil, Bautiefe 88 mm.
Glaswert Ug = 0,6 W/m2K
Fenster Uw = 0,83 W/m2K

  unten u.seitl./oben
RahmenkennwerteUf (W/m2K)0,85
Ansichtsbreite(mm)119
Randverbund: ThermixΨg (W/mK)0,033
Temp.faktor am GlasrandfRsi=0,200,76
Fenster-U-Wert1)UW(W/m2K)0,831)
Einbau in MW-Wand mit WDVS UWand = 0,117 W/m2KΨEinbau (W/mK)
UW, eingebaut (W/m2K)
0,020 0,003 0,851)

1) Bei der Ermittlung des Fenster-U-Wertes wurde ein Glas-U-Wert Ug = 0,70 W/m2K angesetzt für Fenstermaß 1,28 m x 1,48 m.

Steckrahmen

Steckrahmen

Der PVC-Rahmen sorgt für den sauberen Abschluss der kompletten Außenleibung. Er wird maßgenau vorgefertigt und verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit.

Einteiliges Abschlussprofil für die äußere Fensterleibung – über deckt die Stoßkanten der Perimeterplatten

  • Vollständige verarbeiter- und bauherrenfreundliche Überdeckung der Außenleibung.
  • Mit dem eingebauten Steck rahmen wird eine durchgehend weiße Kunststoff-Oberfläche in der Leibung hergestellt.
  • Keine weiteren Arbeitsschritte erforderlich.
Dämmrahmen Komfort

Dämmrahmen Komfort

Der maßgenaue Abschluss zur Zarge erlaubt das nahtlose Anlegen von Perimeterplatten. Die Faserzementauflagen an den Innenkanten bilden glatte und malerfertige Flächen. Mit Faserzementabdeckung vorbildlich gedämmt, für schnelle und saubere Abschlüsse

  • Ideale Ergänzung für höchste Wärmedämmung und Vereinfachung der Anschluss-Montage von Perimeterplatten.
  • Der Dämmrahmen schafft eine betongraue malerfertige Leibungsoberfläche.
 
 Hain Schiebezarge PARCO VARIO
brandneue Systematik mit dem das Fenster nach dem Betonieren direkt in die Dämmebene verschoben wird
Hain VITA
Entfeuchtung und gute Lüftung als Schutz gegen Schimmel und Kellermief
Hain Doro
Glasstreifen mit dem Panzerglas-Effekt vor dem Kellerfenster als Schutzmaßnahmen gegen Einbruch
Hain-Produkte sind TÜV geprüft
Für drei Produktlinien liegen Gutachten vom TÜV Süd vor, sie bestätigen dem Bau-Profi die richtige Produktauswahl