Hain Pumpensumpf mit Rundherum-Dämmung

Pumpensumpf mit Rundherum-Dämmung

Eklatanter Wärmeabfluss wird gestoppt

Kostenersparnis

pro Jahr durch Rundum-Dämmung lt. Expertise zur Wirtschaftlichkeit € 61,32 im Vergleich zum ungedämmten Pumpensumpf! Amortisation in 4,5 Jahren.

EG-Konformitätserklärung

Die EG-Konformitätserklärung anzeigen

 

NEU: Dämmschalung am Pumpensumpf
weitere informationen...


Der Pumpensumpf wird ab Werk von fünf Seiten mit PUR-Schaum gedämmt, der sich direkt und dauerhaft wasserdicht mit der Betonwand verbindet. Die Wärmedämmung der Bodenplatte am Haus wird nun nicht mehr unterbrochen. Die Dämmwirkung bleibt auch bei steigendem Grundwasser erhalten. Das verhindert Energieverluste zum Erdreich, die in der Kostenbilanz deutlich ins Gewicht fallen.

Tauwasserfrei

  • Keine unterschiedlichen Wandtemperaturen, damit wird Kondenswasser verhindert.
  • Keine Schimmelbildung.
  • Schadenspotential gestoppt. 

Gebäudehülle bleibt intakt

  • Übliche Energieverluste durch unterbrochene Gebäudehülle (EnEV!) werden vermieden.
  • Eklatanter Wärmeabfluss wird gestoppt.
  • Kraftschlüssiger Materialverbund ohne Wasser-Eindringen.
  • Hochwirksame Dämmung ohne Wasseraufnahme.
  • Dämmwirkung auch bei Grundwasser-Umgebung.
  • psi-Wert 0,674 W/mK-Wert 0,034 W/mK

Die Vorteile im Überblick

  • Baustellenfreundlich
    Niedriges Gewicht – Baustellenkran mit niedriger Traglast und Ausladung ausreichend
  • Arbeitszeit gespart
    Holz-Fertigschalung zum Betonieren der Bodenplatte optional ab Werk mitzuliefern
  • Reklamationsfrei
    Durch Dämmung (kraftschlüssiger Materialverbund ohne Wassereindringen) werden unterschiedliche Wandtemperaturen verhindert. Kein Kondenswasser, keine Schimmelbildung, Schadenspotential gestoppt.
  • Vorschriften der EnEV erfüllt
    Unterbrechung der Gebäudehülle durch Pumpensumpf-Dämmung verhindert
Ständige Qualitätskontrolle durch PÜZ-Bau München (Kenn-Nr. 1794).

Ständige Qualitätskontrolle durch PÜZ-Bau München (Kenn-Nr. 1794). 

 
 Hain Schiebezarge PARCO VARIO
brandneue Systematik mit dem das Fenster nach dem Betonieren direkt in die Dämmebene verschoben wird
Hain VITA
Entfeuchtung und gute Lüftung als Schutz gegen Schimmel und Kellermief
Hain Doro
Glasstreifen mit dem Panzerglas-Effekt vor dem Kellerfenster als Schutzmaßnahmen gegen Einbruch
Hain-Produkte sind TÜV geprüft
Für drei Produktlinien liegen Gutachten vom TÜV Süd vor, sie bestätigen dem Bau-Profi die richtige Produktauswahl