Hain Beton U-Lichtschacht

Beton U-Lichtschacht - Der Beste seiner Klasse

Hell, stabil, sicher - und immer passend

  • Stabile Befestigung direkt auf den Dämmplatten
  • Aufsatz zur Erhöhung des Lichtschachtes
  • Für variable Höhenanpassungen: Ein Zargenaufsatz für oberflächenbündige Rostauflage ermöglicht Niveauausgleich und randlosen Plattenanschluss

EG-Konformitätserklärung

Die EG-Konformitätserklärung anzeigen


  • Massive Bauweise, hält hohem Erddruck dauerhaft stand, für die rauen Baustellen-Anforderungen vorgesehen.
  • Schnelle und sichere Montage durch stabile Befestigung direkt auf der Betonwand. Saubere Sichtbetonkanten ohne Ausbrüche.
  • Glatte Sichtbetonqualität für gleichmäßige und angenehme Wandoberflächen.
Lichtschacht Beton-U Erklärung
  1. Stabile Rostausführung, exakte Betonkanten als plane Gitterrost-Auflage
  2. Massive Bauweise, unempfindlich gegen scharfkantiges Verfüllmaterial
  3. Ab 80 cm Lichtschachttiefe 4 Kranseillöcher pro Lichtschacht
  4. Hohe Druckfestigkeitdurch verstärkte Betonstahl-Bewehrung und Eckversteifungen
  5. Haltewinkel passend für alle gängigen Dämmstärken
  6. Wandabstand 50/60/80/100 cm
  7. max. Standardbreite 252 cm

Was bedeutet die Materialstärke 8/10 in der Preisliste?
Die Schenkelstärke beträgt 8 cm, die Rückwand jedoch 10 cm.

Sind Kranseilsicherungen im Lieferumfang enthalten?
Nein, sie müssen extra bestellt werden.

Können zwei oder drei Schächte übereinander gestapelt werden?
Ja, dabei greifen jeweils der Innenfalz bzw Außenfalz ineinander. Eine wasserdichte Ausführung ist allerdings mit gestapelten Lichtschächten in aller Regel nicht möglich.

Sind Sondergrößen für die Lichtschächte möglich?
Ja, bis max. 300cm Breite.

In welcher Höhe befinden sich die Aufhängungen am Lichtschacht?
Die Positionen sind unterschiedlich definiert (größenabhängig), bitte ggf. bei der Technik nachfragen.

An welchen Materialien bzw Wänden können die Lichtschächte montiert werden?
In aller Regel auf Beton (in Ausnahmefällen auch auch Mauerwerk - bitte jeweils von der Hain Technik schriftlich bestätigen lassen. Dazu ist meistens ein Aufsetzen auf ein Fundament notwendig sowie eine besondere Verankerung).

Welche Produkt-Angaben benötigt man zur Bestellung?
Lichtsschacht-Typ (unten offen, mit Boden etc.) lichte Breite und Höhe und Wandabstand sowie Angaben zum Gitterrost.

Kann der Lichtschacht gestrichen werden?
Ja, mit Betonfarbe, evtl ist zuvor eine Behandlung mit Haftgrund erforderlich.

Sind Sonderformen (z.B. LS-Schenkel mit Aussaprungen) möglich?
Ja, bitte Zeichnung erstellen.