News Presse

News Presse

Q – ein effizienter Schutzkubus gegen kriminelle Geldautomatensprenger und Vandalimus

Auf den ersten Blick ist es nur ein kleiner, unscheinbarer Buchstabe. Doch Q aus dem Hause Hain Sicherheitstechnik revolutioniert derzeit als intelligenter „Schutzmantel“ für SB-Geldautomaten die moderne Bankenwelt.

Ramerberg – Sie arbeiten schnell, aber keinesfalls leise: Geldautomatensprenger richten oft großes Unheil an. Neben den hohen wirtschaftlichen Schäden stellt auch die Gefährdung von unbeteiligten Dritten wie Anwohnern oder Hilfseinsatzkräften ein nicht zu unterschätzendes Risiko dar. Die Experten von Hain Sicherheitstechnik wollen hier schnell und unkompliziert Abhilfe schaffen und haben mit Q einen innovativen Quader entwickelt, der den „Banken-Bombern“ das Handwerk legt.

Im vergangen Jahr kam es laut Bayerischem Landeskriminalamt im Freistaat zu 37 versuchten und vollendeten Sprengungen von Geldautomaten – das sind mehr als doppelt so viele wie noch 2021. Allein 2022 entstand dabei ein Sachschaden von über vier Millionen Euro. Die Täter erbeuteten insgesamt 3,1 Millionen Euro. Die Konsequenz daraus: Immer mehr Banken schließen derzeit ihre SB-Geschäftsstellen – zum Nachteil ihrer Kunden.

Clevere Lösung für aktuelle Probleme
Damit es gar nicht erst soweit kommt und Finanzinstitute auch zukünftig einen umfassenden Rundumservice anbieten können, haben die Experten von Hain den effektiven Schutzkubus Q auf Basis neuester Sicherheitsstandards entwickelt. Das intelligente Quader-System hält jedem Sprengstoffangriff stand, ist kompatibel mit allen gängigen Geldautomaten und passt sich allen individuellen Corporate Designs an. Darüber hinaus fügen sich die klaren, geometrischen Formen von Q ebenso gut in eine historische Bausubstanz wie in moderne Architektur ein. Die massive Hülle aus bewehrtem Stahlbeton wehrt aber nicht nur mögliche Sprengungsversuche ab, sondern schützt im Vergleich zu herkömmlichen Einhausungen aus Metall auch vor jeglicher Form von Vandalismus. Ein weiterer, unschlagbarer Vorteil ist die schnelle Lieferzeit von Q, sodass eine flächendecken Ausstattung aller Standorte flexibel und zeitnah möglich ist.

Kriminalität verhindern, bevor sie entsteht
Kein anderer Hersteller von Einhausungen für Geldautomaten kann 75 Jahre Kompetenz im Bereich Beton und zugleich 20 Jahre Erfahrung in der Produktion von Sicherheitssystemteilen aufweisen. Dieses gebündelte, praxisnahe Wissen macht Hain zum Spezialisten in Sachen Sicherheit. Und selbst wenn die Ermittler inzwischen bundesweit und länderübergreifend zusammenarbeiten und so bereits die eine oder andere Geldautomatensprenger-Zelle ausheben konnten, sollten Banken ihre Präventionsmaßnahmen weiter effektiv erhöhen, denn: Das Verbrechen schläft nie.

Über Hain System-Bauteile
„Ihr Anspruch – unser Antrieb“, lautet ganz klar das Motto des oberbayerischen Unternehmens Hain System-Bauteile. Geleitet wird es von zwei Frauen: Petra Hain und Susanne Hain. Seit 1948 konzentriert sich das Familienunternehmen mit Sitz in Ramerberg im Landkreis Rosenheim auf den Themenkreis Hochwasserschutz, Wärme, Licht, Belüftung, Abdeckung sowie Sicherheit von Kellern.

Gut gewappnet gegen Naturgefahren

Dunkelheit und Wasser sind natürliche Umweltfaktoren, die auch die Sicherheit der heimischen Fenster …
 

Eigenheim-Hochwasserschutz mit System

Barriere gegen Wasserdruck vom erfahrenen Spezialisten Hain System-Bauteile
 

75 Jahre Hain System-Bauteile: Erfolgsgeschichte mit Zukunft - „Hain hat Lösungen“

Eine teamorientierte Unternehmenskultur, verbunden mit reichlich Innovationsgeist und der Fähigkeit …
 

Ein Schritt für doppelte Sicherheit

Gleich zwei gute Gründe sprechen für den Austausch von alten Kellerfenstern gegen neue Lösungen von …
 

Mit einem Klick ins neue Design

Modern und benutzerfreundlich: Die Firma Hain System-Bauteile präsentiert ihren neuen …